ProFair GmbH
Messen Profair
http://www.messen-profair.de/index.html

© 2017 ProFair GmbH

Kooperationspartner der Bayerischen Biogasfachtagung - Nutzung von Ernteresten in Biogasanlagen

Kooperationspartner Biogas aus Stroh

Partner der Niedersachsenmessen

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen begleitet alle Energiesparmessen der Aktion "Niedersachsen spart Energie" des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz.

GIH - Bundesverband ist Kooperationspartner der Fachmesse Gebäudewirtschaft

Wir begrüßen auch 2016 den GIH Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker Bundesverband e.V. als Kooperationspartner. Gemeinsam werden wir die technologischen Möglichkeiten der energetischen Sanierung von Großobjekten auf der Fachmesse Kongress-Gebäudewirtschaft - Facility + Power 2016 vom 14. - 15. September 2016 in Halle / Saale präsentieren und mit Investoren und Multiplikatoren diskutieren.

 

Auf einen Blick (für nähere Infos bitte links auf die gewünschte Veranstaltung klicken)

Schauen Sie rein - ins Schlummerfass auf der Energiespar-Messe in Osterode

Ob drinnen oder draußen, ob jung oder alt – das Fass zum Essen, Trinken, Feiern,  Saunen, Schlafen...

In diesem Jahr ziehen sicherlich die beiden Holzfässer vor der Tür der Stadthalle, eins als Schlaf- und eins als Wohnzimmerfass, die Aufmerksamkeit vieler Besucher auf sich.

 

 

 

 

 

1.-2. April 2017: Harzer Energiesparmesse zum 7. Mal in Osterode

Vom 1. - 2. April 2017 startet zum 7. Mal die Harzer Energiesparmesse in Osterode. Schwerpunkte in der Halle werden Energiespeicher, Brennstoffzellentechnik und alle Formen der Erneuerbaren Energietechnologien sein.

Dieses Modell eines Energiesparhauses zeigt spielerisch auf der Messe alle Möglichkeiten des Einsatzes Erneuerbarer Energiequellen. Man kann per Knopfdruck die Arbeitsweise, Wirkung und Effektivität vor Ort sehen. Welche Funktionen hat eine Wärmepumpe, wie kommt der Strom ins E-mobil im Carport - all das und viel mehr zeigt das Modell - beileibe nicht nur Kindern! Vorgestellt wird das 1,80m große Modell von der Energie Ressourcen Agentur Goslar.

 

Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel eröffnet die Harzer Energiesparmesse 2017.

Ausbildungsplatz-Börse auf der Energiesparmesse
Fit für die Zukunft mit Energieberufen im Handwerk

Erstmals organisiert die Harzer Energiesparmesse vom 1.-2. April in der Osteroder Stadthalle eine Ausbildungsplatzbörse für innovative und zukunftssichere Energieberufe im Handwerk. Kleine wie große Handwerksbetriebe haben offene Türen für Auszubildende, die ein interessantes Handwerk mit Perspektive eines dauerhaft gesicherten  Arbeitsplatzes erlernen möchten. Oft wird in diesem Zusammenhang auch die Möglichkeit unterschätzt, mit einigen Jahren Berufspraxis und dem Erwerb des Meisterbriefes ein eigenes Unternehmen gründen zu können oder Betriebsleiter in einem bestehenden Betrieb zu werden.

Wer sich für solare Stromerzeugung, modernste Beleuchtungstechnologien, elektrische Heiztechnologien, elektronische Netzwerke in Gebäuden und sichere Stromversorgung insgesamt interessiert, wird von mehreren Elektrofachbetrieben, die Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen, erwartet.

Schwindelfreiheit und körperliche Konstitution sind im kreativen Dachdeckerhandwerk gefragt, dass z.B. für die Installation von Solaranlagen auf Dächern steht. Zimmerer und Tischler stehen für Dachkonstruktionen bis hin zu Fenstern und Türen mit besten Energiewerten. Maler und Maurer sind Dämmspezialisten für Innenräume, Fassaden und die gesamte Gebäudehülle.

Hervorzuheben ist auch die Heizungsbranche mit dem Sanitär-, Heizungs- und Klimagewerk. Hier denkt man zwar immer zuerst an das Verlegen von Wasserrohren und den Einbau von Bädern. Dies Gewerk ist gemeinsam mit den Elektrikern „Speerspitze“ bei Planung und Einbau von Heizanlagen auf Basis Erneuerbarer Energien, wie Biomasseheizungen, Solarheizanlagen und den unterschiedlichsten Arten von Wärmepumpenheizanlagen.

Aus allen genannten Bereichen werden auf der Messe freie Ausbildungsplätze von Innungsvertretern, Firmen sowie jungen Menschen, die sich gerade in der Ausbildung befinden, vorgestellt. Unter anderem wird man einem angehenden Dachdecker beim Behauen von Schieferschindeln zusehen – und sich auch selbst daran versuchen können. Die angehenden Maurer und Zimmerleute haben sich interessante praktische Aktionen ausgedacht. 

Auch der Energieversorger Harz Energie hat sich der Aktion angeschlossen und wird ebenfalls seine breite Palette an Ausbildungsberufen präsentieren. An beiden Tagen können sich interessierte mit Auszubildenden der Harz Energie auf Augenhöhe zu allen Azubithemen austauschen. Mit kleinen Filmen präsentieren Auszubildende Ihre Berufe und geben Einblicke in Ihren Arbeitsalltag.     

Die Energiesparmesse findet bereits zum 7. Mal in der Stadthalle Osterode vom 1.-2. April statt. Sie ist täglich von 10 – 18 Uhr geöffnet. 
Bewerber für Ausbildungsplätze haben mit Begleitung an beiden Tagen freien Eintritt. Es genügt ein kurzer mündlicher Hinweis am Eingang.

9.-10. Mai 2017: 10. Biogas-Innovationskongress und Biogas-Ausstellung in der Deutschen Bundesstiftung Umwelt


Kongress-Termin: 09. -10. Mai 2017

Aktuelles Dauerthema: Verbesserung der Wirtschaftlichkeit bestehender landwirtschaftlicher Biogasanlagen

Der Biogas-Innovationskongress in der Osnabrücker Deutrschen Bundesstiftung Umwelt hat Jubiläum. Es wird einen kurzen Rückblick auf die Biogas-Innovationspreisträger der vergangenen Jahre geben. Und natürlich werden wieder die 12 wirtschaftlich interessantesten Biogas-Innovationen der Jahre 2016/2017 vorgestellt. 

Betreiber berichten aus der Praxis

Das Praxisthema 2017 lautet: Ende der 20-jährigen EEG Förderung. Wie geht es weiter?

30.8.2017: Neuer Termin steht

Fachtagung Biogas aus Stroh 2017 wirft ihre Schatten voraus.. Die Tagung "Biogas aus Stroh 2017" erweitert ihr Spektrum und befasst sich 2017 sowohl mit Mais- und Getreidestroh als auch insgesamt mit Ernteresten, die in Biogasanlagen vergoren werden können. Hier ergeben sich interessante Ansätze zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit vorhandener Anlagen.

 

Die 2016 stattgefundene Fachtagung  Biogas aus Stroh hat mit 237 Teilnehmeranmeldungen aus 9 Ländern alle Erwartungen weit übertroffen. Der kleine Ort Heiden im Westmünsterland mutierte für einen Tag zur Biogashauptstadt.

2017 werden wieder Neuentwicklungen, neue Forschungsergebnisse und insbesondere die Erfahrungen von Biogasanlagenbetreibern, die bereits Stroh als Substrat verwenden, im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen. Der Begriff Stroh wird bei der Tagung als Oberbegriff für die Verwertung von unterschiedlichen Ernteresten verwandt. Die wenigen vorhandenen Ausstellungsplätze werden sehr bald vergeben sein. Das feed back der Aussteller des Jahres 2016 war überwältigend.

Besonderer Dank gilt der konstruktiven Zusammenarbeit und Unterstützung unseres Kooperationspartners EBA - European Biogas Association.

 

 

 

 

24. Januar 2018: Bayerische Biogasfachtagung in Dingolfing

In Kooperation mit C.A.R.M.E.N fand am 25. Januar 2017 die 1. Bayerische Biogasfachtung Stroh, Gras > Biogas in der Stadthalle Dingolfing statt. Vorgestellt  und diskutiert wurden innovative Verfahren zur Nutzung von Ernteresten in Biogasanlagen.

Die Teilnehmerzahl betrug 135.

Die 2. Bayerische Biogasfachtagung ist auf den 24.1.2018 terminiert. Anmeldungen als Aussteller oder Tagungsteilnehmer sind ab Frühjahr 2017 möglich.

 

 

21.-22. Februar 2018: Facility Power: Grossobjekt-Kongress-Fachmesse ESM Wilhelmshaven


Traditionell eröffnet Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, die Messe

 

Energiesparmesse Wilhelmshaven - ganz neu!

Im Jahr 2018 gibt es eine wesentliche Neuerung. Die ESM Wilhelmshaven Facility Power 2018 ist eine Großobjekt-Kongress-Fachmesse. Im Mittelpunkt steht der Fachkongress, der sich ausschließlich auf Großobjekte bezieht. Die renommiertesten Fachingenieurbüros Deutschlands stellen gemeinsam mit Architekten, Stadtplanern und Investoren technologisch besonders interessante, bereits realisierte oder in Planung befindliche Projekte vor. Nutzen Sie die Kontakte, die sich auf dieser "b to b" Veranstaltung bieten. Zielgruppe sind ind insbesondere Fachingenieure, Architekten, Gebäudewirtschaft, Großimmobilieneigentümer bzw. -verantwortliche und Energieberater.

Der Standort Jade Hochschule hat sich bewährt. Die neue Form der Veranstaltung wird dem Standort mehr als gerecht.

Kurzer Rückblick auf 2016: Die Messe fand ohne Fachkongress statt. Das Publikum der 2016er Messe zeichnete sich durch hohe Fachkenntnis aus und bestand nahezu ausschließlich aus investitionswilligen Gebäudeeigentümern. Wobei in den neuen Räumlichkeiten die deutlich gestiegene Anzahl gewerblicher Investoren (im Vergleich zu privaten Investoren) auffällig war. All dies spricht für die Fokussierung auf Großobjekte im Jahr 2018.

      

7.-8. April 2018: 7. Energiesparmesse Weserbergland in Holzminden

Die Weserstadt Holzminden verwandelt sich im April 2018 wieder zur Energiemetropole Niedersachsens

Vom 07. - 08. April 2018 ist es wieder soweit. In der Stadthalle Holzminden findet zum 6. Mal die besucherstärkste Energiesparmesse im Dreiländerdreieck Hessen/NRW/Niedersachsen statt. Es werden erneut ca. 100 Aussteller aus allen Fachbereichen der Erneuerbaren Energien und der Energieeffizien erwartet.

Besucherzielgruppe sind traditionell Gebäudeeigentümer und Neubauinteressenten.

Die Messe ist an beiden Tagen von 10 - 18 Uhr geöffnet.

Ihr direkter Weg zur Aussteller-Anmeldung

Nach großem Erfolg: 2. Energiesparmesse Harburger Land in Winsen/Luhe

Der exakte Termin steht noch nicht. Im September 2018 kommt die beim ersten Mal schon außerordentlich erfolgreiche Energiesparmesse zum 2. Mal in den Süden Hamburgs - nach Winsen an der Luhe!

Stefan Wenzel - Stellvertretender Ministerpräsident des Landes Niedersachsen und Niedersächsischer Umweltminister hat sich persönlich für den neuen Standort im Süden Hamburgs eingesetzt.

Aufgrund unglücklicher Terminüberschneidungen war es ihm nicht möglich, die Messe zu eröffnen, wie er es geplant hatte. In seinem schriftlichen Grußwort führte er aus:

In diesem Jahr findet zum ersten Mal die Energiesparmesse Harburger Land statt und ich freue mich sehr, dass ich einen weiteren Standort für die Aktion „Niedersachsen spart Energie“ dazugewinnen konnte. Als zentraler Standort im Nordosten wurde Winsen an der Luhe ausgewählt.

Schon früh wurde hier mit der Umsetzung des Klimaschutzkonzepts begonnen und eine eigenständige Stabsstelle Klimaschutz beim Landkreis Harburg eingerichtet. Diese Stabsstelle hat seither viele Projekte in den kommunalen Handlungsfeldern auf den Weg gebracht. Dass die Stadt Winsen und der Landkreis Harburg hier die Rolle der Kommunen als Vorbild, Beraterin und Initiatorin gegenüber den Bürgern und Unternehmen mit ihren Klimaschutzinitiativen auch leben, war ausschlaggebend für die Standortwahl im Nordosten.

Mit solch starken Kooperationspartnern können wir ein breites Angebot über Produkte und Technologien zum Einsatz von Erneuerbaren Energien und zur energetischen Sanierung zeigen. Mit Blick auf das Ziel der Klimaneutralität im Gebäudebereich besteht auch hier in der Region großer Handlungsbedarf. Auch wenn hier hohe Investitionen erforderlich sind, ist die energetische Sanierung in den meisten Fällen eine lohnende Investition in die Zukunft, die sich ökologisch und ökonomisch auszahlt.

Wir können heute schon Gebäude errichten, die deutlich mehr Energie produzieren, als sie verbrauchen, und diese überschüssige Energie speichern. Im künftigen Energiesystem werden auch Hausstromspeichersysteme, wie im Rahmen der Energiesparmesse Harburger Land vorgestellt, eine wichtige Rolle einnehmen.

 

Warnung vor fremden, nicht offiziellen Ausstellerlisten!

Wir haben Kenntnis darüber erhalten, dass zahlreiche unserer Aussteller auf aktuellen wie vergangenen Messen von einer als EXPO-GUIDE und einer als International Fairs Directory firmierenden Firma, jeweils mit Sitz in Mexiko, aufgefordert worden sind, „Ihre Daten zu aktualisieren“. Hierbei erweckt die Firma den Eindruck, dass sie für einen Katalog oder eine Datenbank für eine unserer Messen verantwortlich sei. Dies trifft nicht zu!  mehr >>